--- NEWS --- NEWS --- NEWS ---

News


26. Juli 2005 Nach den Ferien: Unsere Elternkreise nehmen ihr Arbeit wieder auf
Beachten Sie die derzeitige Planung unserer Elternkreise. Die Kreise nehmen nach den Ferien, teilweise schon im August, ihre Arbeit turnusgemäß wieder auf. Die Termine, welche schon feststehen, werden zeitnah auf unserer Internetseite veröffentlicht. Auch finden Sie die Termine der kreativen Angebote auf unserer Internetseite unter "Aus unserem Terminkalender => Kreative Angebote".
Siehe auch...

Wolfgang Noack

  
24. Juli 2005 ELTERNBRIEF Nr. 76 soeben erschienen
Unser Rundbrief ELTERNBRIEF Nr. 76 ist soeben erschienen. Alle Abonnenten erhalten ihn dieser Tage zugeschickt. Wer an einen Bezug unseres Rundbriefes interessiert ist, kann ihn über Internet bestellen. Der ELTERNBRIEF erscheint 4x im Jahr und informiert über unseren Verein, über den Problemkreis "Familien mit Kindern, Jugendlichen und Angehörigen mit Behinderungen".

Aus dem Inhalt:
Berichte aus unserem Verein
Informationen über gesetzliche Regelungen, wie zum neuen Berliner Sonderfahrdienst, zur "Unentgeltlichen Beförderung...", Kindergeld, Grundsicherung
Werkstätten für Menschen mit Behinderungen in Prenzlauer Berg
Literaturtipps
u.v.a.m.

Siehe auch...

Wolfgang Noack

  
17. Juli 2005 Informationsabend zum Sonderfahrdienst mobil cab
Am Donnersteg, den 25.August geben wir die Möglichkeit, sich zum neuen Sonderfahrdiest mobil cab ab 20 Uhr in unserer Geschäftsstelle in der Berliner Schottstraße zu informieren.
Siehe auch...

Wolfgang Noack

  
23. Juni 2005 Neuer Sonderfahrdienst für Behinderte ab 1. Juli in Berlin
Am 1.Juli startet der neue Sonderfahrdienst für Behinderte "mobil cab" in Regie der Zentrale des taxirufs City-Funk. Er ersetzt den früheren Telebus. Informationen zum Sonderfahrdienst: Info- & Servic-Center, Albrecht-Achilles Straße 62-65, Tel. 9012-6114, 9012-8989, 9012-8988, Www.lageso.berlin.de. Dort sind auch die neuen Anträge für die Magnetkarten zur Berechtigung erhältlich. Die Anträge sollen an die bisherigen Telebusberechtigten seit ca. 4 Wochen bereits versandt sein. Wer also noch keinen Antrag hat bitte beim Landesamt für Gesundheit und Soziales melden.

Wolfgang Noack

  
19. April 2005 Familienentlastender Dienst nimmt wieder seine Tätigkeit auf.
Eltern von Kindern mit Behinderungen kurzzeitig Freiräume und auch den Kindern mit Behinderung neue Erfahrungswelten zu schaffen, ist eines der Ziele unseres Familienentlastenden Dienstes. Ab sofort können Sie diesen Service in Berlin über unseren Verein in Anspruch nehmen. Bitte wenden Sie sich an unsere Beratungs- und geschäftsstelle in der Lichtenberger Schottstraße. Wir werden mit Ihnen die Konditionen absprechen und Ihnen helfen.
Siehe auch...

Wolfgang Noack

  

<<   |   1-5   |   6-10   |   11-15   |   16-20   |   21-25   |   26-30   |   31-35   |   36-40   |   41-45   |   46-50   |   51-55   |   56-60   |   61-65   |   66-70   |   71-75   |   76-80   |   81-85   |   86-90   |   91-95   |   96-100   |   101-105   |   106-110   |   111-115   |   116-120   |   121-125   |   126-130   |   131-135   |   136-137   |   >>





© Eltern helfen Eltern e.V. in Berlin-Brandenburg, Schottstraße 6, 10365 Berlin, Telefon (030) 55 49 10 44
Stand: 7. Juni 2018